Die Wahrnehmungsschule

Bei ganz vielen legasthenen Kindern ist es so, dass sie Schwierigkeiten haben in der optischen Differzierung, Merkfähigkeit und Serialität. Diese sind jedoch auch die Basis für einen erfolgreichen Schriftspracherwerb.Bei der optischen Differnzierung geht es unteranderem darum, dass das Kind ähnlich aussehende Buchstaben (b-d-p-q, m-n-u, k-h, P-R-B, E-F, M-W) unterscheiden kann.

screen480x4801

Die optischen Merkfähigkeit, oder wie wir im Legasthenietraining sagen: das optisches Gedächtnis, ist die Voraussetzung, um sich Buchstaben und später auch ganze Wörter zu merken. Sie ist daher eine weitere Basisfähigkeit des Schriftspracherwerbs.
In der App: „Die Wahrnehmungsschule“ von Marc Sockel habe ich eine wunderbare Lernapp zu diesem Thema gefunden! Sie kann wunderbar in eine Trainingstunde eingebunden werden! Das Spielprinzip ist kinderleicht und es kann ohne Zeitdruck, Ablenkung durch Musik oder Eile trainiert werden.screen480x480

Es müssen Paare aus einer Gruppe verwechselnd ähnlicher Karten herausgefunden werden. Damit dies gelingt, müssen Unterschiede in  Form, Grösse Farbe, Richtung, Anzahl und Position genau beachtet werden.
Marc Sockel hat noch weitere Apps entwickelt, die ich Ihnen ganz sicher bald vorstellen werde, denn ich finde sie alle äusserst wertvoll!screen480x4802

Für 4 CHF können Sie Hier die App downloaden.

 

Share

GEO Play Pro – spielend Geographie entdecken!

Die Idee zu diesem Lern-App ist denkbar einfach: Mit Flaggen und/oder Hauptstädten soll ein Spieler erraten, wo sich ein bestimmtes Land auf der Karte befindet und es mit einer Pinnadel einzeichnen. Je näher der Spieler am tatsächlichen Ort dran ist, desto mehr Punkte erreicht er.

screen568x568

 

Während Geo Play in Österreich und Schweiz noch weitgehend unbekannt ist, ist das Lern-App in den USA bereits sehr beliebt. In den USA ist der Einsatz von Smartphones und Tablets im Unterricht erlaubt und wird auch gefördert. ”Uns haben in den USA gleich mehrere Lehrer geschrieben, dass sie die App ihren Schülern zum Lernen weiterempfehlen,“ so Marcus Stadler der mit App Entwickler Christoph Knittel die App entwickelt hat.

screen11568x568

 

Die Lern-App war bereits in zehn Ländern Nummer 1 der Spiele und auch in Deutschland und den USA bereits in den TOP 10 – und das obwohl der AppStore mittlerweile extrem überlaufen ist.500.000 Downloads können nicht irren.Hier finden Sie die App ohne Werbung momentan Gratis.

Share

CleverMath – Rechnen mit Monstern

Cle­ver­Math – mit Mons­tern rech­nen ist eine Lern-App für Kindergarten Kinder und Schul­an­fän­ger, die von Ellen Mül­ler ent­wi­ckelt wurde, die För­der­schul­leh­re­rin mit den Schwer­punkt Ler­nen und geis­tige Ent­wick­lung ist. In sechs abwechs­lungs­rei­chen Spie­len wird das Wahr­neh­men struk­tu­rier­ter Men­gen sowie der Finger- und Würfel Bilder auf einen Blick trainiert.

mzl_cqalvbzu_480x480-75

“Die Zah­len bis zehn auf einen Blick, ohne abzu­zäh­len zu erfas­sen und danach die Zah­len mit den eige­nen Fin­gern nicht-zählend zu zei­gen, sind Vor­aus­set­zun­gen für ein Inne­res Fin­ger­bild“ so die App Ent­wick­le­rin. ”Dar­auf kön­nen nicht-zählende Rechen­stra­te­gien in der Schule auf­ge­baut wer­den. In der prak­ti­schen Arbeit wird immer wie­der deut­lich, dass es für die Kin­der nicht selbst­ver­ständ­lich ist, dass eine Zahl aus klei­nen Zah­len zusam­men­ge­setzt ist. Mit den Fin­ger­bil­dern ler­nen sie, dass die Sechs aus ver­schie­de­nen Zusam­men­set­zun­gen (5 und 1 oder 3 und 3) gebil­det wer­den kann. In die­ser App wer­den zwei zen­trale Struk­tu­rie­rungs­hil­fen, die „Kraft der 5“ und die „Ver­dop­pe­lun­gen“ ein­ge­setzt. Auf deren Grund­lage gewin­nen die Kin­der erste Ein­sich­ten in Rechen­stra­te­gien. Mit die­ser App ler­nen sie spie­le­risch, abwechs­lungs­reich und ohne Leis­tungs­druck das Rech­nen”

Kinder-Lern-Apps-CleverMath-Monster-7_thumb

Alle Spiele sind in das Insel-Bild des Haupt­bild­schirms ein­ge­bet­tet, was den Lern­spiel Cha­rak­ter der App unter­streicht. So leben­dig und far­ben­froh das Insel-Szenario ist, so attrak­tiv sind auch die Lern­spiele, von denen wir euch drei exem­pla­risch vor­stel­len wollen.Schön ist auch, dass die Kin­der nach 10 erfolg­rei­chen Auf­ga­ben Gewinner-Fotos mit der Front­ka­mera des iPads auf­neh­men und mit Sti­ckern schmü­cken kön­nen. Zuvor müs­sen sie diese Sti­cker aber in den Land­schaf­ten fin­den, z.B. eine Kappe hin­ter der Sonne oder ein Was­ser­ball im Wasser. Garantierter Rechenspass für kleine Kids.

Hier holen Sie sich den Download

Share

Happy birthday iOS App Store

Gestern, am 10. Juli 2013 feiert der iOS App Store seinen fünften Geburtstag. Darum gibt es zu diesem Anlass zahlreiche hochkarätige Apps für kurze Zeit kostenlos.

Zwei lustige und unterhaltsame Spiele möchte ich euch heute vorstellen. Sie sind in ihrer Machart sehr ähnlich und unterhalten auch auf Dauer und spornen immer zu besseren Leistungen an.

Beginnen will ich mit: Tiny Wings

Ihr saust mit einem Vogel die Berge rauf und runter, beschleunigt, sammelt Sachen und schaut einfach, dass ihr schneller seid, als der Einbruch der Dunkelheit. Klingt einfach? Ist es auch und macht trotzdem wahnsinnig Spass. Tiny Wings wurde zum iPhone Spiel des Jahres im App Store Rewind 2011 in Europa und vielen anderen Ländern gewählt. Wer spielen möchte, der kann das Game hier downloaden.

screen520x924

Das zweite Spiel ist: BADLAND

Ihr führt ein kugeliges, riesenäugiges Wesen durch ein Höhlensystem voller Scheusslichkeiten. Ähnlich wie bei Tiny Wings bewegt sich die Spielfigur selbsttätig, durch Drücken auf das Display wird aber die Flughöhe bestimmt. Verrückt und spannend wird die abenteuerliche Fahrt durch Objekte die die Spielfigur vergrössern, verkleinern oder x male Klonen. Du musst dieses Spiel auch nicht alleine gamen, sondern kannst noch mit bis zu drei Kumpels durch die schattigen Höhlen flattern.

screen696x696

Wärend Tiny Wings ab 3-4 Jahre gespielt werden kann, empfehle ich BADLAND  Aufgrund des düsteren – meine Söhne meinen sehr coolen Stils – erst ab 8 Jahren.Hier holst du dir den Download

Vielleicht auch noch interessant zu wissen: In diesen fünf Jahren Bestehen, kann Apples Store über 900.000 Apps und 50 Milliarden Downloads vorweisen, im Schnitt werden beim aktuellen Tempo jede Sekunde 800 Anwendungen heruntergeladen.

Share

Barefoot Weltatlas

Der Bare­foot Welt­at­las für Kin­der ist als Universal-App für das iPad und iPhone ver­füg­bar und für kurze Zeit ist sie sogar gratis!unbenannt1

 

Die frei rotier­bare Welt­ku­gel ist bespickt mit klei­nen, ani­mier­ten Objek­ten, die jeweils für eine Beson­der­heit des Lan­des in dem man sie antrifft ste­hen. Mit einem Fin­ger­tap­ser wer­den selbst­ver­ständ­lich wei­tere Infor­ma­tio­nen ein­ge­blen­det, was es denn nun mit die­sen Interesse­ we­cken­den Objek­ten auf sich hat. Diese unzäh­li­gen Objekte laden zum Ent­de­cken und Ler­nen ein –  ein­mal begon­nen, grast man förm­lich die Land­stri­che ab und man ver­bringt viel mehr Zeit mit dem Atlas, als man eigent­lich geplant hatte.

 

Ein interaktiver Atlas für das digitale Zeitalter. Diese faszinierende und lehrreiche App zeigt auf lebhafte Art und Weise, wie sämtliche Bausteine unserer Welt miteinander zusammenhängen und verdeutlicht Ideen und Anregungen zur Sicherung einer nachhaltigen Zukunft. Während jüngere Kinder Spass an der spielerischen Erkundung des 3D-Globus’ und dessen Funktionen haben werden, steht älteren eine wahre Fundgrube an Tatsachen und Einblicken offen, inklusive Direktzugriff auf Daten zu sämtlichen Ländern über Wolfram Alpha.

barefoot-weltatlas-app-kinder-2_thumb

Für kurze Zeit finden Sie diese tolle App gratis bei ITunes.

Hier geht’s zur App.

Share

Fragenbär Richtig rechnen 1. Klasse

Eher zufällig bin ich auf das Spiel: „Fragenbär Richtig rechnen 1. Klasse“ gestossen. Da Gioele  täglich 5 Minuten Kopfrechnen sollte und selbst diese kurze Zeit immer ein Drama in sich barg, suchte ich auf Itunes eine Rechen App.

Fündig wurde ich beim Spielend Lernen Verlag mit dem Fragebär Spiel.

maxresdefault

Es ist ein spannendes Rechentraining mit 10 Rechenübungen. Es wird bis 20 Plus und Minus gerechnet. Man kann Summen und Differenzen ausrechnen, passende Rechenzeichen in Kästchen einsetzen. Mängetürmchen in der richtigen Farbe bauen.Plusrechnen von drei Zahlen, Zerlegen von 10, Grösser, Kleiner, gleich unterscheiden und die entsprechenden Rechenzeichen > = < erkennen. Für Abwechslung ist gesorgt und die Rechnungen wiederholen sich nie.

Wer die falsche Lösung eingibt, kann zum Rettungsring greifen und noch einmal versuchen, die Aufgabe zu lösen – oder er lässt sich den Lösungsweg zeigen.

Das Spiel ist mit 10 CHF ein wenig teuer, aber für uns jeden Franken wert! Seit diese App auf dem Ipad ist, muss ich Gioele nie mehr auffordern die 5 Minuten zu rechnen, sondern muss ihn nach 20 Minuten sagen, dass jetzt genug ist!

Die kleinen Drippus sind so niedlich und ansprechend gemacht, dass man nie genug bekommt!Jeder Spieler bekommt eine Urkunde mit der Anzahl der geretteten Drippus. Eine Goldene Urkunde gibt es für jeweils 100 Drippus. Alle Urkunden können ausgemalt, gespeichert und immer wieder neu bearbeitet werden.Gioele freut sich immer, wenn er alle paar Tage seine Belohnung abholen darf und ein Bild nach seinem Gusto gestalten kann!

fb_r1_spiel_4

Von uns 5 *****  Absolut empfehlenswert!

Gioelekann es kaum erwarten, dass wir nun nach den Feinen den Fragebär 2 runterladen werden.

Die Drippus gibt es für Android HIER

Gratisversion für Ipad HIER  (Die Vollversion kann auch hier runtergeladen werden)

Share

Monster benimm dich!

Das Erkennen von Reimen sind Aufgaben die zur phonologischen Bewusstheit gehören. Diese Fähigkeit wird als eine grundlegende Fertigkeit für den Schriftspracherwerb angesehen. Dieses Bewusstsein ist nicht angeboren, sondern wird vom Kind in der Regel selbstständig erlernt und eingeübt. (Die die meisten Schulanfänger besitzen sie bereits.)screen3520x924


Legasthenen Kindern fehlt oft noch diese Fertigkeit. Ihnen fehlt noch ein intuitives Wissen um den Aufbau der Sprache, dies zeigt sich darin, dass die Kinder Wörter schwer in Silben zerlegen können oder Reime schlecht erkennen und bilden können:“was reimt sich auf Feld? Geld oder Gold?”

In der Kinder App „Monster benimm dich!“ wird das Reimen auf amüsante Weise geübt.

screen1520x924

Das Spiel gibt es in drei Schwierigkeitsstufen. Im leichten Modus werden die Reime vorgelesen und bietet keinerlei Herausforderungen. Das mittlere oder schwere Level, stellt pro gestellte Frage zwei oder drei Wörter zur Aus­wahl, mit der man dem Monster antworten soll. Dabei wurde bei uns ganz laut gelacht, weil die Auswahlmöglichkeiten lustig und geistreich sind. Die Monster sind allesamt total knuddelig,bunt,wild und sympatisch, gestaltet. Die Vorlesestimme macht einen fantastischen Job und liest lebendig, spannend und ansprechend vor! Ein wahrer Hochgenuss für die Ohren.

Es gibt eine Gratis Version, in denen Sie drei Monster ausprobieren können. Wenn Sie 10 weitere Monster kaufen wollen, können Sie diese für 4 CHF runterladen.Wir haben dieses Geld investiert und hatten viel Freude, an den Monstern und am Finden der Reimwörter.Ich kann mir sehr gut vorstellen, dies App im Legasthenietraining einzusetzen und würde sagen, diese App macht Spass für Kindergarten-Kinder bis ca. 7 Jahre.

screen520x924

Vollste Empfehlung!

Hier finden Sie die App.

PS:”Monster benimm dich!” wurde am.25.04.13 von Apple in die Kategorie “Neu und Beachtenswert” aufgenommen und sind die erst, zweit und drittdownloadstärkste App in Deutschland, Österreich und in der Schweiz im Bereich Bildung!

Wir finden zu Recht.Gratulation!

Share