Das magische Baumhaus

Die  Kinderbücher aus der Reihe „Das magische Baumhaus”sind in einem kindgerechten Schreibstil verfasst, die Schrift ist noch relativ gross und gerade legasthene Kinder tun sich leichter damit. Ansprechende Schwarz-Weiss-Zeichnungen unterstützen die Vorstellungskraft der Kinder. Ich würde sagen, es ist für Kinder  von der zweiten bis vierten Klasse geeignet. Sie sind sowohl für Mädchen, als auch für Jungs wunderbar zu lesen.Die Baumhausbücher vermögen es, aus Leseanfängern begeisterte Leseratten zu machen, die diese spannenden Kinderbücher der Reihe nach „reinziehen“. 
Mein Sohn der bald die vierte Klasse besucht, liebt die dicken Sammelbänder, die 365 und mehr Seiten fassen. Obwohl wir kein Jahr lang daran lesen, nimmt er sich immer wieder vor, so lange daran zu lesen. Für jeden Tag eine Seite.
Ohne Erfolg, denn wir verschlingen die Kapitel eines nach dem anderen.
Die Hauptdarsteller sind die Geschwister Anne und Phillip, die im Wald ein Baumhaus entdecken, mit dem sie an verschiedene Orte bzw. in verschiedene Zeiten reisen und jede Menge kurzweilige Abenteuererleben.In diesem Baumhaus gibt es sehr viele Bücher und es gibt auch noch  eine Bibliothekarin und Zauberin Namens Morgan. Jedes Buch bedeutet für die beiden Kinder eine neue Geschichte, ein neues Abenteuer.
Die Kinder bekommen am Anfang des Buches immer ein Zeichen, manchmal durch ein Tier, welches die Kinder zum Baumhaus führt oder ähnliches und dann bekommen die Kinder ein Buch und das begleitet sie dann immer durchs nächste Abenteuer.
Die Autorin der Bücher: Mary Pope Osborne lernte schon als Kind viele Länder kennen. Mit ihrer Familie lebte sie in Österreich sowie in Oklahoma, Florida und anderen amerikanischen Staaten. Nach ihrem Studium zog es sie wieder in die Ferne, und sie reiste viele Monate durch Asien. Schliesslich begann sie zu schreiben und war damit ausserordentlich erfolgreich. Bis heute sind schon über vierzig Bücher von Mary Pope Osborne erschienen.
Mein Sohn liebt diese Bücher und ich kann sie aufs wärmste empfehlen!
Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.